Weihnachtsbäckerei: glutenfreie Plätzchen mit einer zuckerfreien rohen Schokocreme

Weihnachten rückt immer näher und somit auch die Zeit zum Plätzchen-Backen.

Ich liebe diese Zeit. Ja, sie kann auch stressig werden, aber das gleicht sich aus, wenn ich in der Küche (am besten zusammen mit meinen liebsten Personen) stehe, Musik höre und Plätzchen aussteche. Das hat etwas sehr Entspanntes. Und wenn das Haus wundervoll nach Plätzchen duftet, ist der Moment vollkommen und die Vorfreude auf Weihnachten am größten. Geht es Dir auch so?

Dieses Wochenende habe ich die leckersten Plätzchen gegessen, die ich mit einer rohen Schokoladencreme abgerundet habe. Das beste daran ist, dass das Rezept ohne raffinierten Zucker, Eier, Milch und Gluten auskommt!

Neugierig? Dann musst Du dieses Rezept unbedingt ausprobieren!

Weiterlesen

Mit 6 Superfoods glutenfreies Brot backen

Ich wollte unbedingt den Versuch machen, mich für eine Zeit lang glutenfrei zu ernähren. Ich war gespannt, wie mein Körper darauf reagiert, besonders auf die Entzugserscheinungen. Aber dazu mehr in einem nächsten Blog-Artikel.

Da ich auf Brot nicht verzichten wollte, habe ich mit glutenfreien Mehlen herumexperimentiert, bis sich dieses wunderbare Rezept für ein perfektes glutenfreies Brot entwickelt hat.

Weiterlesen

Dein Immunsystem wird Dir danken: Power-Rezept mit Süßkartoffeln

Rezept Süßkartoffeln

Ich bevorzuge einfache Speisen, die leicht zubereitet werden können, aber gleichzeitig meinen Körper nähren und mit den wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgen.

So ein Gericht sind diese Süßkartoffel-Wedges mit Brokkoli, Grünkohl und rohem Sauerkraut. Die Zutaten ergänzen sich gegenseitig und liefern dem Körper wichtige Mineralstoffe, Vitamine, Antioxidationsmittel und vieles mehr.

Weiterlesen

Glutenfreies Rezept: Frühstücksbrei aus Erdmandeln und Buchweizen

Morgens essen wie ein Kaiser…“ wer macht das heutzutage noch?

Dabei gibt es viele Gründe, um ein gesundes Frühstück nicht auszulassen. Hier sind 5 davon:

  1. Du fängst gleich am Morgen mit gesunden Vorsätzen an und das gibt Dir die notwendige Motivation, auch im Laufe des Tages damit fortzufahren.
  2. Ein gesundes Frühstück stabilisiert Deinen Blutzucker.
  3. Die enthaltenen Nährstoffe liefern Dir mehr Energie sogar während des Tages.
  4. Zeit für ein gesundes Frühstück heißt Dir Zeit für Dich selber zu nehmen. Das wiederum führt zu mehr Zufriedenheit und Ausgeglichenheit.
  5. Mit Essen im Bauch kannst Du dich viel besser konzentrieren und Deine Leistung steigern.

Damit Du für morgen früh gewappnet bist, habe ich für Dich ein glutenfreies Rezept für einen leckeren und nahrhaften Frühstücksbrei aus Erdmandeln und Buchweizen.

Weiterlesen

7 Superfoods für Deinen Frühstücksbrei

Frühstücksbrei

Für mich gehört das Frühstück zu einem guten Start in den Morgen dazu. In den kälteren Monaten bevorzuge ich ein warmes Frühstück, das ich leicht zubereiten kann und mich lange satt hält.

Dieser Frühstücksbrei aus Haferflocken ist mein momentaner Favorit. Er enthält 7 Superfoods, die unter anderen reich an Antioxidantien und Vitaminen sind und den Blutzuckerspiegel sowie den Hormonhaushalt stabilisieren.

Weiterlesen