So wirst Du schnell und einfach Deinen Reizmagen los!

Bis vor Kurzem kannte und schätzte ich Heilerde nur für die äußerliche Anwendung. Zu meiner Beauty-Routine am Wochenende gehört unbedingt eine Maske aus Heilerde, Wasser und ein paar Tropfen Avocadoöl  dazu. Diese schmiere ich mir auf Gesicht und Dekolletee und lasse sie für ca. 10-15 Minuten einwirken. Was ich in den kalten Monaten auch sehr gerne mag, ist es, ein Bad mit ungefähr 10 EL Heilerde zu nehmen, danach fühle ich mich wie ein neuer Mensch. Für die Haare als Shampoo-Ersatz soll die Tonmineralerde auch sehr gut sein. Ich habe es ein paar Mal versucht, war aber mit dem Ergebnis unzufrieden.

Als ich vor zwei Monaten eine stressige Phase durch Jobwechsel, Pendeln und Umzug durchgemacht habe, hatte sich mein Reizmagen gemeldet und mir diese Zeit noch stressiger gemacht. Als ich bei Rossmann mir eine neue Packung Heilerde (für die äußerliche Anwendung) nachkaufen wollte, entdeckte ich durch Zufall die Packung Heilerde magenfein, die speziell für Reizdarm und Reizmagen sein sollte. Da ich sowieso immer versuche, meine Beschwerden zuerst auf natürlicher Basis zu lindern, war ich von der Idee angetan, die innerliche Anwendung von Heilerde auszuprobieren.

Anfangs habe ich 3 Beutel täglich eingenommen. Eine Besserung konnte ich schon nach dem zweiten Tag verspüren. Ab dem dritten Tag habe ich die Heilerde morgens auf den nüchternen Magen und abends vor dem Schlafengehen mit einem Glas Wasser eingenommen. Ich habe die Heilerde 6 Wochen lang eingenommen und hatte in dieser Zeit fast keine Beschwerden mehr, was mir eine bessere Lebensqualität verschafft hat.

Reizmagen ade!

Generelle Vorteile bei innerlicher Anwendung von Heilerde

  • wirkt absorbierend, antibakteriell, basisch, mineralstoffzuführend und ballaststoffreich;
  • bindet Bakterien und deren giftige Stoffwechselprodukte, dabei bleibt aber die natürliche Darmbakterienflora erhalten;
  • absorbiert schädliche Darmgase;
  • bindet überschüssige Säure und sorgt daher für einen Ausgleich des Säure – Basenverhältnisses;
  • durch den hohen Kieselsäuregehalt profitieren auch Bindegewebe, Haare und Nägel;
  • mit viel Wasser getrunken vergrößert sie den Darminhalt und verstärkt die Ausleitung (falls Verstopfung eintritt, die Flüssigkeitsmenge bei der Einnahme der Heilerde erhöhen)

Über Luvos Heilerde magenfein

Die Luvos-Heilerde wird bei Reizdarm und Reizmagen empfohlen, deren Beschwerden sich in Durchfall, Blähungen, Sodbrennen, Aufstoßen, Magendruck und Völlegefühl zeigen. Die Heilerde bindet die überschüssige Magensäure und schützt somit die Magenschleimhaut.

Die Heilerde besteht aus naturreinem Löss, der aus Mineralien (Silizium, Kalzium, Eisen, Kalium, Magnesium und Natrium) und Spurenelemente (Kupfer, Mangan, Nickel, Selen und Zink) zusammengesetzt ist.

Anwendung

Auf dem Beipackzettel wird empfohlen, die Heilerde morgens nüchtern und abends vor dem Schlafengehen sowie bei Bedarf jeweils eine halbe Stunde vor oder nach dem Essen unzerkaut mit einem halben Glas Flüssigkeit (Wasser, Mineralwasser oder Tee) einzunehmen.

Die Einnahme sollte regelmäßig für mindestens drei bis sechs Wochen erfolgen. Auch eine längere Anwendung sollte nicht zu einer Gewöhnung oder nachlassender Wirkung führen.

Anwendungsbeschränkungen

Die Heilerde sollte nicht bei empfindlicher Reaktion auf Lösszubereitungen oder bei schweren Erkrankungen der Nierenfunktion eingenommen werden.

Bei Unsicherheit würde ich Dir empfehlen, Deinen Arzt oder Heilpraktiker vorher zu fragen, ob dieses Granulat für Dich in Frage kommt.

Wechselwirkungen

Bei gleichzeitiger Einnahme von Medikamenten, soll die Einnahme zeitlich getrennt werden (eine bis zwei Stunden vor und nach der Einnahme eines Arzneimittels), da die Heilerde die Stoffe binden kann.

Kosten

Am günstigsten habe ich eine 30er Beutel Packung bei Rossmann für 7,49 € gefunden. Beim Reformhaus habe ich eine Packung mit 50 Beuteln für 15,99 € gesehen. Diese findet man auch auf Amazon für 13,72 €.

 

Und jetzt zu Dir: was machst Du am liebsten mit der Heilerde? Wendest Du sie nur äußerlich an, oder hast Du auch die Heilerde magenfein ausprobiert? Auf Rückmeldungen würde ich mich freuen. 

Dir gefällt vielleicht auch