Cremiges Süßkartoffel Porridge ohne Getreide und Zucker

glutenfreies und zuckerfreies Frühstück mit Süßkartoffel, Avocado und Banane

Seit 11 Tagen habe ich meine Ernährung umgestellt. Ich habe mir vorgenommen, für mindestens 30 Tage ganz auf Getreide, jede Art von Zucker (außer Obst), Milchprodukte (außer Ghee), Hülsenfrüchte und stark verarbeitete Lebensmittel zu verzichten. Das heißt, ich esse momentan viel Gemüse, Fleisch und Fisch, Eier, Obst, Kräuter, Nüsse, Samen und Öle (wie Olivenöl und Kokosöl).

Bis jetzt macht mir die Umstellung großen Spaß. Ich liebe es neue Rezepte auszuprobieren und auch welche zu kreieren.

Eine Kreation, auf die ich sehr stolz bin, ist dieses super leckere und cremige Frühstück. Es wird schnell zubereitet, hat eine übersichtliche Menge an Zutaten und hält lange satt.

Das Rezept ist vegan, glutenfrei, zuckerfrei und laktosefrei.

Weiterlesen

Gesunde Alternativen beim Backen und ein weihnachtliches Bananenbrotrezept

Hast du schon mit den Weihnachtsvorbereitungen angefangen?

Das Weihnachtsfest wird mit viel Vorfreude erwartet. In unserem festlich dekoriertem Zuhause ertönen die ersten Weihnachtslieder und der himmlische Duft aus der Küche macht uns warm ums Herz. Es wird fleißig gebacken und gekocht.

In der Adventszeit sind besonders Süßigkeiten in Form von Keksen, Lebkuchen und andere Kuchen sehr beliebt.

Hast du dich aber gefragt, ob auch deine Gesundheit von dem Verzehr dieser Köstlichkeiten profitiert?

Ich bin nicht hier, um dir zu sagen, dass du auf etwas verzichten solltest! Ich ermutige dich nur dazu, genauer auf die Zutatenliste zu schauen und gesündere Alternativen zu wählen. Lass uns zusammen die Hauptzutaten, die beim Backen benutzt werden, anschauen und sehen, welche gesünderen Alternativen zur Auswahl stehen.

Weiterlesen

Wie du aus Hirse einen leckeren Frühstücksbrei zauberst

glutenfreies Frühstücksezept für Hirsebrei

Ich könnte mir einen Morgen ohne Frühstücksbrei gar nicht mehr vorstellen. Was ihn so unentbehrlich macht? Er wird erstens schnell vorbereitet, ist abwechslungsreich, schmeckt super lecker und wärmt in der kalten Jahreszeit von Innen auf. Was will man mehr?

Der Klassiker ist natürlich der Haferbrei. An Buchweizen und Erdmandeln habe ich mich auch herangewagt (hier geht es zum Rezept).

Dieses Mal besteht mein Frühstücksbrei aus Goldhirse. Der Hirsebrei wird schnell und leicht vorbereitet, schmeckt leicht nussig und hat eine körnige Konsistenz.

Weiterlesen

Veganer Kürbiseintopf mit Kindneybohnen und Kichererbsen

Zeit ist eine Mangelware. Ich selbst schaffe manche Sachen aus Zeitmangel nicht. Daher ist es wichtig, die für dich entscheidenden Sachen zu prioritisieren.

Für mich steht die gesunde Ernährung an erster Stelle. Damit ich auch in den stressigen Zeiten eine gesunde Mahlzeit auf dem Teller habe, suche ich mir Rezepte aus, die ich schnell vorbereiten kann. Wichtig ist mir dabei, dass ich durch die Nahrung meinen Körper mit den für ihn wichtigen Nährstoffen versorge.

Dieser vegane Kürbiseintopf ist ein Beispiel dafür, dass gesundes Essen auch schnell gehen kann und dabei auch noch lecker schmeckt. Neben Hokkaido-Kürbis gehören Grünkohl, Kidneybohnen und Kichererbsen zu den Hauptzutaten.

Weiterlesen

Süßkartoffelbrownies

Ich liebe Schokobrownies, besonders wenn sie keinen raffinierten Zucker enthalten. Einen Bonus gibt es, wenn sie auch noch ohne Gluten und Milch(-produkte) auskommen.

Diese Süßkartoffelbrownies erfüllen alle Kriterien, um als gesundes Dessert zu gelten. Sie enthalten keinen raffinierten Zucker, kein Gluten, keine Milchprodukte sowie keine Eier.

Weiterlesen